Turnusgemäß wurde am 18.03.2013 der Kreisvorstand neu gewählt (Neuwahlen sind alle zwei Jahre vorgeschrieben).

Im Rechenschaftsbericht erläuterte der Kreisvorsitzende Konrad Kammergruber die Herausforderungen, auf lokaler Ebene sowohl die liberalen Themen der Bundespolitik als auch die Themenfelder der Koalition im Bayerischen Landtag zu bearbeiten und zu vermarkten. Dabei müssten natürlich auch auf kommunaler Ebene Akzente gesetzt werden. Dies sei auch durch die Organisation von Besuchen von Bundes- und Landespolitikern in der Region gut gelungen.

Das Ergebnis der Neuwahl können Sie hier mit Namen und Fotos nachvollziehen.

Im Ausblick auf die nächste Wahlperiode stellte der neue Kreisvorsitzende die kommenden Wahlen auf Bundes- und Landesebene in den Fokus. Die anwesenden Direktkandidaten Ulrich Kastner (für den Bundestag) und Sandra Bubendorfer (für den Landtag) stellten die liberalen Ziele heraus: auf Bundesebene muss verhindert werden, dass eine Rot-Grüne Steuererhöhungskoalition die Erfolge der letzten Jahre zugunsten einer gut gemeinten Sozialpolitik zunichte mache, auf Landesebene zeigen die Erfolge der Koalition, dass Gelb Bayern gut getan hat.

Die Liberalen des Landkreises Altötting trauern um Frau Heide Etzler.

Heide Etzler war seit mehr als 27 Jahren aktives Mitglied des Kreisverbandes der FDP Altötting. In 2010 wurde Sie noch geehrt für ihre 25-jährige Mitgliedschaft.

Seit 5 Jahren war sie darüber hinaus Kreisrätin im Kreistag Altötting, mit ihr hat die Kreis-FDP 2008 zwei Plätze im Kreistag errungen.

Heide Etzler

Wir verlieren mit Heide Etzler eine immer hilfsbereite, bescheidene Liberale, die sich sehr gerne im Team eingesetzt hat und stets auf Ausgewogenheit der politischen Argumente und der geplanten Vorgehensweisen bedacht war. Der traditionelle FDP-Kinderfasching in Burghausen wurde durch sie geprägt, sie war die Seele dieser Attraktion und konnte durch ihren guten Draht zu den Kindern Begeisterung wecken. Auch bei den jährlichen Ferienprogrammen für die Kinder in Burghausen hat sie sich immer gerne engagiert.

Ihr Tod bedeutet für uns alle einen großen Verlust.

Wir trauern mit den Angehörigen und werden sie in unseren Herzen bewahren. 

Der Privatsender Mühldorf-TV berichtet im Internet über den gemeinsamen Neujahrsempfang der Kreisverbände Altötting und Mühldorf. Sehen Sie hier den 18-minütigen Bericht >>

Hier ein paar Impressionen von der Veranstaltung in Bildform:

Neujahrsempfang1
Ulrich Kastner, Direktkandidat für die Bundestagswahl bei seinem Grußwort 

 

Unsere Kandidaten für die Wahl 2013

Neujahrsempfang2
v.l.n.r: Sissi Frey (Direktkandidatin für den Bezirkstag), etwas verdeckt Thomas Hacker (Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag), Jörn Mierke (Listenkandidat für den Landtag), Sandra Bubendorfer (Direktkandidatin für den Landtag), Ulrich Kastner (Direktkandidat für den Bundestag), Andreas Hermann (Direktkandidat Mühldorf für den Bezirkstag), Vera Bauer (Listenkandidat für den Bezirkstag)