Dargestellt am Beispiel für die Kommunalwahl 2014

 

Wir stehen für ein wirtschaftsfreundliches Klima:

  • Stärkung des Industriestandorts Burghausen
  • Steigerung der Attraktivität als Einkaufsstadt, in Altstadt und Neustadt
  • Dynamische Entwicklung des Bahn-Terminals

mit sicheren Arbeitsplätzen und weiterhin gezielten, freiwilligen und sozialen Leistungen.

 

Wir wollen ein lebenswertes Burghausen:

  • Bürgerbeteiligung und Bewahrung des Bewährten
  • Anreize für zukunftsfähige Wohnmodelle (altersgerecht, barrierefrei)
  • Verdichtung im innerstädtischen Wohnungsbau statt Zersiedelung im Außenbereich
  • Beteiligung an nachhaltigen Modellprojekten für Stadtentwicklung (z.B. Initiative „Citta Slow“)

für eine hohe Lebensqualität in allen Lebensabschnitten.

 

Wir glauben an die Kraft von Eigenverantwortung und Eigeninitiativen:

  • Unterstützung von Vereinen durch Starthilfen, Beratung, Risikobeteiligung und Zuschüsse
  • Einrichtung einer Bürgerstiftung mit breiter Beteiligung zur Abfederung sozialer Härten
  • Intensivierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit

für ein buntes und liebenswertes Burghausen, das aus sich selbst heraus stark ist.

 

Grundsätze:

  • Optimale Bedingungen für die Wirtschaft
  • Freiheit durch weniger Bürokratie
  • Mehr Eigenverantwortung
  • Bürgerbeteiligung und Bürgerrechte
  • Bildungschancen und kulturelle Vielfalt
  • Solide Finanzen

dafür treten wir als Liberale ein!

 

Info 

Wahlprogramm

Unser ausführliches Wahlprogramm
finden Sie hier als PDF-Version >>